Spürhunde-Ausbildung

Als zertifizierte Ausbildungsstätte der Bedbug Foundation bilde ich Bettwanzen-Spürhundeteams mit dem Ziel der professionellen Einsatzfähigkeit aus.

Die Arbeit als Bettwanzen-Spürhunde-Team stellt hohe Anforderungen an den Hundeführer und seinen Hund, darum findet vor Beginn der Ausbildung ein gemeinsamer Austausch und eine Eignungsüberprüfung des Hundes statt.

Die Ausbildung beinhaltet die Grundkonditionierung des Hundes auf den Geruch von lebenden Bettwanzen, das Ignorieren von allen übrigen Gerüchen, wie z. B. toten Bettwanzen oder Kotspuren, und ein sicheres Anzeigeverhalten. Alle Hunde werden entsprechend ihres Alters und ihrer Entwicklung spielerisch und in überschaubaren Lernschritten ausgebildet.

Der Hundeführer lernt, seinen Hund in verschiedenen Situationen sicher zu führen und sein Suchverhalten zuverlässig zu interpretieren. Bestandteil der Ausbildung ist ebenfalls die theoretische Wissensvermittlung bezüglich des Verhaltens und der Biologie von Bettwanzen, die Prüfungsvorbereitung und gezielte Vorbereitung auf die Arbeit beim Kunden.

Die Ausbildung dauert in der Regel zwischen 6 und 12 Monaten, findet an unterschiedlichen Örtlichkeiten statt und hat das Ziel der Prüfung und Zertifizierung durch einen externen Prüfer der Bedbug-Foundation.

§ 11 Abs. 1 Nr. 8F Tierschutzgesetzt
Das Veterinäramt Neuwied erteilte mir die Erlaubnis, gewerbsmäßig für Dritte Hunde auszubilden oder die Ausbildung der Hunde durch den Tierhalter anzuleiten.

Seminare

Für fortgeschrittene und zertifizierte Bettwanzen-Spürhundeteams biete ich folgende Workshops und Intensiv-Trainings an:

Termine 2020

Praxisworkshop am 22.02.2020 mit Larry Hansen und Sonja Rolauf für fortgeschrittene Spürhunde-Teams in Bad Honnef (ausgebucht)

Vortrag & Praxisworkshop vom 23.10. – 25.10.2020 Vortrag von Richard Naylor “Biologie und Verhalten von Bettwanzen” für Bettwanzen-Spürhundeführer und Schädlingsbekämpfer sowie Praxisworkshop mit Larry Hansen und Sonja Rolauf für fortgeschrittene Bettwanzen-Spürhundeteams in Nauheim (bei Frankfurt)

Intensiv-Trainings am letzten Freitag im Monat, mit Sonja Rolauf in Bad Honnef

Block I von Januar bis März: Hochverstecke und leichte Witterung

Block II von April bis Juni: Verbesserung der Effizienz und Steigerung der Suchkondition

Block III von September bis November: Steigerung der Suchkondition und Zusammenarbeit mit anderen Teams

 

Weitere Informationen & Anmeldung